Was genau suchst Du? Mit Enter bestätigst Du Deine Suche. Mit ESC gelangst du zurück!

Betriebswirtschaftslehre


banner_7
Abschluss: Master of Science
Regelstudienzeit: 4 Semester
✗ Beginn: Wintersemester
✗ Voraussetzungen: (1) Ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit überwiegend betriebs- sowie volkswirtschaftlichen Inhalten oder ein vergleichbarer Abschluss. (2) Englische Sprachkenntnisse Stufe B2. (3) Eignungsfeststellungsprüfung


Bewerbung und Einschreibung

Voraussetzung für den Masterstudiengang BWL ist ein abgeschlossenes mindestens 6-semestriges fachnahes Studium. Darunter fallen neben dem Bachelor also auch Diplom- oder Magisterabschlüsse sowohl von Universitäten als auch Fachhochschulen.

Das Auswahlverfahren für die Vergabe der Plätze besteht aus einem zweistufigen System. 50% der zu vergebenden Masterplätze werden über eine Durchschnittsnote zugeteilt, die sich aus den (besten) Modulnoten im Umfang von mindestens 120 LP zusammensetzt. Die restlichen Studienplätze werden anhand der Ergebnisse eines mindestens 15 minütigen Auswahlgesprächs vergeben.

Wichtig: Für den Fall, dass du deinen vorhergehenden Abschluss bzw. das Abschlusszeugnis zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorweisen kannst (zum Beispiel als aktueller Bachelor-Student), musst du im Bewerbungsformular erklären, dass du den Abschluss bis zum Beginn des Masterstudiums erreichen wirst und einen entsprechenden Leistungsnachweis deines Prüfungsamts beigelegen.

Die Bewerbungsfristen, Bewerbungsformulare und genauere Informationen befinden sich auf den Seiten des Studiengangs und des Studentensekretariats.


Aufbau

Der Studiengang umfasst 4 Semester Regelstudienzeit, die Prüfungsordnung gibt für den Abschluss des Studiums maximal 4 weitere Semester Zeit. Zu Beginn des Studiums entscheidest du dich für einen von sechs möglichen Schwerpunkten, die dir erlauben, dich gemäß deiner fachlichen Interessen zu spezialisieren. Diese Wahl entscheidet über den weiteren Aufbau deines Studiums und die zu studierenden Module, die sich je nach Schwerpunkt teilweise stark unterscheiden.

Der Studiengang hat einen Umfang von 120 LP, die sich wie folgt verteilen:

Mindestens 60 LP müssen aus dem Angebot des gewählten Schwerpunktes gewählt werden. Die Schwerpunkte sind in ihrer Struktur sehr ähnlich aufgebaut. In der Regel sind vier der angebotenen Module (40LP) obligatorisch, während die übrigen 20 LP aus dem Wahlbereich des Schwerpunktes ausgewählt werden können. Du hast die Wahl zwischen folgenden sechs Schwerpunkten:

  1. Marketing, Distribution und Services
  2. Unternehmensrechnung, Finanzierung und Besteuerung
  3. Immobilienmanagement
  4. Technisches Management
  5. Dienstleistungen und Personalwirtschaft
  6. Banken und Versicherungen

Das Modulangebot, das den einzelnen Schwerpunkten zugeordnet ist, findest Du in den Modulbeschreibungen zum Studiengang.

Weitere 40 LP kommen aus dem Bereich der Wahlpflichtmodule. Hier können beliebige, noch nicht belegte Module sowohl aus dem eigenen als auch aus fremden Schwerpunkten gewählt werden. Dabei ist es auch möglich, Module aus Masterstudiengängen Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik zu wählen, allerdings nur im Umfang von maximal 30 LP.

Ein Auslandssemester gehört nicht zum Pflichtprogramm, ist aber stark zu empfehlen. Die im Ausland erbrachten Leistungen können dabei angerechnet werden. Näheres zum Auslandsstudium findest du auf unseren Seiten zum Thema.

Im dritten oder vierten Semester ist die Masterarbeit im Umfang von 20 LP vorgesehen. Die Bearbeitungszeit der Masterarbeit beträgt 23 Wochen.


Ansprechpartner im FSR: Referat Studienberatung

Unsere Studienberatung hilft dir bei allen Fragen und Problemen rund ums Studium, schreib uns einfach eine Mail an: info@fsrwiwi-leipzig.de

Studienfachberater der Fakultät:
Prof. Dr. Fred Wagner
Tel. +49 341 – 355 305 74
klimmek@ifvw.de

Website des Studiengangs: www.wifa.uni-leipzig.de/studium/masterstudiengaenge/betriebswirtschaftslehre.html