Wahlen

Das Sächsische Hochschulgesetz sieht vor, dass der Fachschaftsrat als Deine studentische Interessenvertretung in allgemeiner und direkter Wahl bestimmt wird. Die jährlichen Wahlen zum FSR WiWi finden jeweils gegen Ende des Sommersemesters statt. Als Studierender der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät hast Du hierbei die Möglichkeit, Deine Stimme abzugeben und damit Deinen Wunschkandidaten für den FSR zu unterstützen.


Weitere Informationen zur Wahl und Beantragung der Briefwahl auf den Seiten des StuRa


  • Wahlverfahren

Jedem Wahlberechtigten stehen 3 Stimmen zur Verfügung, die nach Belieben auf die einzelnen Kandidaten verteilt werden können. Wahlberechtigt und wählbar für den FSR WiWi ist jeder, der an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät immatrikuliert ist. Auch am Wahltag selbst bzw. in der Wahlkabine kann ein Kandidat noch mit handschriftlicher Ergänzung hinzugefügt und mit einer oder mehreren Stimmen versehen werden. Genaue Informationen sind in der aktuellen Wahlausschreibung zu finden. Diese findet hier über den Link am Anfang der Seite.

  • Wahlumfang

Es sind zunächst einmal 11 Mitglieder des FSR WiWi zu wählen. Weiter werden zeitgleich, aber unabhängig auch u.a. Senat und Fakultätsrat gewählt. Die Amtsperiode geht jeweils vom 1. Oktober eines Jahres bis zum 30. September des Folgejahres.

  • Ort und Wahltermin

Das Wahllokal wird im Foyer des Institutsgebäudes der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät am Campus Augustusplatz zu finden sein. Die Wahlen finden immer gegen Ende eines Sommersemesters statt – also im Zeitraum Ende Mai bis Anfang Juni.

  • Warum zur Wahl gehen

Der Fachschaftsrat vertritt die Interessen der Studierenden an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät – also Deine Interessen. Wenn einmal unterschiedliche Interessen zwischen Professoren und Studierenden aufeinandertreffen, ist es wichtig, wenn der FSR sich auch auf Deine Stimme berufen kann. Je höher die Wahlbeteiligung, um so mehr Gewicht hat unsere Stimme.

Für jedes aktive FSR-Mitglied ist es zudem wichtig zu wissen, dass die anderen Studierenden hinter ihm stehen. Honoriere das Engagement der Kandidaten durch Deine Stimmabgabe. Mit Deiner Stimme wählst Du nicht nur Deinen Kandidaten, sondern stimmst gleichzeitig für eine gestärkte studentische Mitbestimmung!

  • Briefwahl

Solltest du zu den Wahlterminen nicht persönlich anwesend sein können, kannst Du auch im Vorfeld eine Stimmabgabe per Briefwahl beantragen.